Sprache

Sonntag, 12 Dezember 2021 12:46

freudige Endzeitstimmung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nachdem im Hause YANMAR so gar nichts läuft überlegen wir uns in wenigen Tagen auf den Weg an den Bodensee machen. YANMAR muss auf die Yachtwerft Glückstadt warten, da die Yachtwerft Glückstadt laut Gutachten verantwortlich für unsere fast 200 tägigen Zwangsstopp zu sein scheint. Sie müssten YANMAR mit der Reparatur beauftragen. Die Yachtwerft machte allerdings bislang keine Anstalten, unsere Misere zu beheben. Zwischenzeitlich ist der 12.12.2021 und in wenigen Tagen macht YANMAR bis Mitte Januar den Laden dicht. Wir werden an dieser Stelle berichten, wie es im neuen Jahr weitergehen soll.

Sollte die Yachtwerft weiterhin nichts unternemen, haben wir beschlossen über Weihnachten zur Familie zu fahren, statt hier die Zeit sinnlos tot zu schlagen. An Bord herrscht freudige "Endzeitstimmung". Die BELUGA muss winterfest gemacht werden, notwendige Utensilien eingepackt und Geschenke besorgt werden. So verbringen wir unsere Tage in Cherbourg um möglichst alle(s) beisammen zu haben, wenn wir abreisen. Wir werden mit dem Zug von Cherbourg über Paris nach Strasbourg fahren. Dort holt uns Tiziano mit seiner frisch erworbenen Pappe ab. Ich sage nur: Harry hol schon mal den Wagen.

In diesem Sinne wünschen wir Euch alle eine "stade=ruhige Zeit" und ein besinnliches Weihnachtsfest mit 5G. Geduscht, Geimpft, Genesen, Gesättigt und Gespannt auf das Jahr 2022 !

Bleibt Gesund und uns gewogen ....

Sabine & Ralph
von Bord der BELUGA

Gelesen 1160 mal Letzte Änderung am Dienstag, 11 Januar 2022 08:10
Mehr in dieser Kategorie: Schöne Weihnacht »