Dienstag, 29 Juni 2021 15:45

... gelebte Sueben

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Inhaltsverzeichnis[Anzeigen]

kleiner geschichtlicher Exkurs

Die Bezeichnung Sueben bezieht sich auf eine germanische Stammesgruppe, die einst im Nordosten der Germania magna an der Ostsee bis zu den deutschen Mittelgebirgen lebte. In römischen Quellen wurde nach den Sueben die Ostsee als „Mare Suebicum“ benannt. Viele germanische Stämme legten Wert darauf, als suebisch betrachtet zu werden. Etymologisch leitet sich vom Wort „Sueben“ der spätere Name der Schwaben ab. Der Name aller im Lauf der Zeit als Schwaben bezeichneten Gebiete und Volksgruppen geht auf einen germanischen Stamm zurück, der im 3. Jahrhundert von der Elbe her den heutigen Südwesten des deutschen Sprachgebiets besiedelt hatte und dessen Angehörige von den Römern seit dem 5. Jahrhundert als Suevi bezeichnet wurden. Die Archäologie ordnet diese Sueben dem elbgermanischen Kulturkreis zu. Etymologisch leitet sich der Begriff eventuell von „schweifen“ her (über lateinisch suevia), was auf einen nomadischen Ursprung der Urschwaben hindeuten könnte.

zurück zu unseren Wurzelncool ...

Wir haben nun unsere wunderschöne FeWo für die letzten 4 Wochen als landlebende Spezies bezogen. Wunderschön in Brochenzell gelegen wurde der einstige Stall geschmackvoll und mit viel Liebe zu einer FeWo umgestaltet. Kategorie: Empfehlenswert.

Von Termin zu Termin eilend: Essen gehn, Amt besuchen, ... die letzten Aktionen vor dem Absprung. Mit dem derzeit erlebten "Streß" müssen wir als angehende Renterner umgehen lernen. Wir haben zwar noch ein paar Jährchen Zeit, aber mit Renteneintritt müssen wir a) immer in Hektik sein, b) überall vordrängeln um dann an der Kasse den Geldbeutel nicht zu finden und c) Einkaufen immer nur am Samstag nachmittag. Du wirst verstehen, dass dies ein wenig Übung erfordert. Wir arbeiten dran.

Am 14.6. machen wir am Bodensee die Flatter ... auf die BELUGA. Ab diesem Zeitpunkt werden wir als "Wassernomaden" weiterleben. Eben als Sueben oder auch Elbgermanen. Wahrscheinlich sogar die einzigen Elbgermanen, welche die ursprüngliche schwäbische Sprache fließend sprechen und - zumindest zeitweise - in Glückstadt an der Elbe leben. War übrigens auch für uns neu, dass schwäbisch ein norddeutscher Dialekt von der Elbe sein soll winkJo heilix blechle, so ischs noch au. Falls Du Dir nicht ganz sicher bist, ob Du nun als jahrelang in Norddeutschland lebender noch ausreichend Elbgermanen-Gene hast, oder als Süddeutscher die Schwabengene noch ausreichen, haben wir Dir diese kleine Schwaben-Schnell-Test (SST) beigefügt.

  • Mädlemoischmaschmost Mostmuschmega Maschmostmaschmi
  • Schelladse it a seelara schella, selle Schella schellat it, schellat se liabr an sellera Schella, selle Schella sechellet

Die Aufgabe ist diese vollständigen und bedeutungsschwangeren Sätze aussprechen, verstehen und deuten zu können. Viel Erfolg und gutes Gelingen hierbei. Aber eigentlich ist das völlig logisch, dass Schwaben sich in Ostsee UND Bodensee finden. Ist doch die Ostsee und der Bodensee an ihrer tiefsten Stelle gleich nass. Wußtest Du das schon ? Wenn JA: RESPEKT ! Wenn NEIN: Gut dass es uns Schwaben gibt ...embarassed

Sabine und ich bleiben furchtlose und treue Schwabenwink, welche ihr an der nebenstehenden Flagge im Masttop erkennen werdet. (Mglw. in etwas weniger patriotischer Version).

Viel Erfolg und bis bald ...

 


Quellennachweis:

Inhalt Quelle
Begriff "Sueben" http://www.wikipedia.org

 

Weitere Informationen

  • LAT: 47.7162
  • LON: 009.580
  • COG: 180
  • SOG: 14
  • ZOOM: 15
Gelesen 259 mal Letzte Änderung am Sonntag, 04 Juli 2021 14:05
© 2021 (C)opyright BELUGA@ ARSNavigar.org :: SSR24303 :: CallSign DDBE2 :: MMSI 211700010 :: letzte Position